Buchtipp: Das große Schnüffelbuch

2 Feb, 2015

Buchtipp: Das große Schnüffelbuch

Das große Schnüffelbuch; Nasenspiele für Hunde von Viviane Teby und Michaela Hares (2013) 3. Auflage; Kynos Verlag Dr. Dieter Fleig GmbH: Nerdlen/Daun

Die Aufmachung

Das-große-Schnüffelbuch-Nasenspiele-für-HundeDie Gestaltung des Buches ist im Großen und Ganzen eher schlicht gehalten. Es ist eine Hard Cover Ausgabe und erstreckt sich über 229 Seiten. Das Inhaltsverzeichnis ist schön gegliedert, daher findet man sich schnell zurecht. In diesem Werk sind eher wenige Fotos zu finden. Vermehrt wurden Comic Zeichnungen eingeführt. Die meisten Abbildungen dienen eher dem vermeintlichen Vergnügen, als der inhaltlichen Untermalung. Generell ist die Aufmachung doch eher langweilig. Eine etwas farbenfrohere und interessantere Aufmachung hätte dazu beitragen können, dass man als Leser noch motivierter ist. So war es doch manchmal der Fall, dass ich das Buch weggelegt habe, obwohl der Inhalt super war. Die Gliederungsweise des Textes ist sehr geschickt. Jeder Trick wird in nummerierten Schritten aufgebaut, sodass man diesen leicht nachmachen kann.

Der Inhalt

Hier kann das Buch so richtig glänzen. Das große Schnüffelbuch ist eine Zusammenführung aus den Erfolgswerken “ Schnüffelstunde“ und “ Wir schnüffeln weiter“. Es enthält eine Vielzahl von Aufgaben und Trainingsmöglichkeiten für Hund und Halter. Durch den schrittweisen Aufbau ist jeder Trick sehr gut nachvollziehbar und gut trainierbar. Einen bestechenden Vorteil bietet dieses Buch in der Fehleranalyse. Zu jeder Aufgabe gibt es auch eine Aufzählung von Gründen, wenn der Hund das falsche Verhalten anbietet und wie man dieses gut beheben kann. Ein kleiner Exkurs in die Anatomie des Hundes zum Thema „Nase“darf natürlich in einem Schnüffelbuch auch nicht fehlen. Es wird generell sehr detailliert auf alle Bereiche eingegangen, sodass man auch als Laie mit diesem Buch weiter kommen kann. Möchte man jedoch professioneller an die Sache heran gehen, wird der ein oder andere Kurs mit einem Trainer in diesem Bereich nicht ausbleiben. Zum Einlesen und Austesten ist es jedoch sehr gut geeignet.

Das Fazit

Die Aufmachung ist leider etwas fad, sodass man schon eine Portion Ausdauer und Biss braucht, um es zu Lesen. Tut man dies jedoch wird man ausreichend belohnt mit super interessanten Tipps und Tricks. Eine wirklich gelungene Art den Hund bei jedem Wetter und an jedem Ort auszulasten. Daher bekommt das große Schnüffelbuch von mir 4 von 5 möglichen Pfoten.

 

Jasmin

Als Sozialpädagogin i.A. und zertifizierte Hundeführerin in der tiergestützten Intervention liegt mir das Wohl und die Entfaltung der Persönlichkeit meiner Klienten sehr am Herzen. Zusammen mit meiner ausgebildeten Therapiehündin Holly ist es mir eine Freude, Menschen ein Stück ihres Lebens zu begleiten.